Gebackene Schokomoussetorte

IMG_4987

Ich bin ja ein total Schokofan und ich hätte nichts dagegen, wenn mein ganzes Leben sich nur noch um Schokolade dreht. Ich habe das Rezept in einem Magazin gesehen und dachte mir zuerst „Wie soll das funktionieren?“. Jetzt wo ich ihn gebacken und probeirt habe bin ich sprachlos. Ich sag nur  „ein Hauch von Nichts“ – richtig hinterhältig dazu.

Zutaten für eine 24cm Springform:

  • 200g Butter
  • 200g Zartbitterkovertüre
  • Prise Salz
  • 6 Eier
  • 1/2 TL Zimt
  • 60g Zucker
  • 1 Orange
  • 1 TL Vanillieextrakt
  • 2 EL Kakao

Schokolade klein haken und mit der Butter in einem Topf schmelzen und ein wenig abkühlen lassen.

Backofen auf 180°C vorheizen und den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.

Eier trennen. Eigelb mit 30g Zucker und dem Zimt cremig aufschlagen. Eiweiß mit den restlichen Zucker und der Prise Salz steif schlagen. Die Schokomasse in die Eigelbmasse einfließen lassen. Eiweiß vorsichtig in 2 Teilen unterheben und alles in die Form füllen. (Den Schnee wirklich vorsichtig unterheben, damit er schön fluffig bleibt). Für 20-30min backen und komplett auskühlen lassen.

Die Orange schälen und filetieren. Den Kuchen mit Kakao bestreuen und die Orangenscheiben darüber verteilen.

IMG_4980

IMG_4985

IMG_4990

Viel Spaß beim Nachbacken

Bis Bald – Liebe Grüße

eure Maria

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*